Hier wollen wir einmal unsere Kreativität unter beweis stellen! Macht euch auf kleine Gedichte und Kurzgeschichten gefasst... Wenn ihr selber etwas geschrieben habt können wir das hier veröffentlichen=)!

Geschichten:

(entstanden in einer seeeehr langweiligen Erdkunde Stunde) Also... wir (Kim,Inga, Linda) haben abwechselnd einen Satz geschrieben. Allerdings kannte derjenige, der gerade mit Schreiben dran war, den vorletzten Satz nicht

Mein Tag mit Johnny Depp:

Ich saß in einer Luxus- Limosine, die mich von zu Hause abgeholt hatte, und war sehr aufgeregt, denn heute war DER Tag in meinem Leben! Schon viele Tage hatte ich mich darauf gefreut und überlegt, wie es wohl sein würde. Und endlich war es soweit, ich hatte mich extra schick gemacht , 5 Stunden im bad verbracht und schob mir zum Schluss ein Kaugummi mit Erdbeerbeschmack in den Mund. Dann endlich hielt der Wagen an und ich stieg mit frischem Erdbeer-Atem aus. Der Anblick dieses Anwesens haute mich regelrecht um. Alles sah so teuer aus, alles war voller Lichter, der Rasen sah wie mit dem Lineal gestutzt aus, und das haus erst, WOW! Und dann sah ich IHN! Sein Anblick war atemberaubend. Mir blieb echt der Atem stehen. Johnny sah noch besser aus, als auf Bildern oder in Filmen! Es lief besser, als ich es mir erträumt hatte. Er nahm sich so viel Zeit für mich. Als erstes bot er mir Drogen an, die ich aber nicht kannte, und so lehnte ich dankend ab. Dann wars auf einmal nicht mehr so toll. Die Lichter gingen aus und es war ganz dunkel um uns herum. langsam kam er auf mich zu. Mein Herz pochte. Ich hatte plötzlich noch nie dagewesene Schnappatmung. Es war so toll und er war besser, als ich mir je hätte träumen lassen! Ich hätte noch Stunden bei ihm bleiben können. Doch nun war es an der Zeit zu gehen, ich packte meine Sachen zusammen, ging auf die Straße und fiel in ein Kanalloch.

ENDE

(jetzt ratet mal,wer welche Sätze geschrieben hat )

Gedichte:

Da ist Nichts.

Alles ist leer.

Nur die Lehre,

Die ist da.  (Steffi)

 

Sein heißt Leben.

Leben heißt lieben.

Lieben heißt fühlen:

Es ist ein Gefühl.  (Steffi)

 

So strahlend grün,

mich angelacht.

So voller Duft,

vom Blumenmeer.

 

Wie schön sie blühn.

zurechtgemacht.

Vögel in der Luft,

ihr Gesang zieht her.  (Steffi)

 

Welch wundervoller Tag,

was er mir bringen mag?

Ein Tage voller Schmerz und Leid?

auch dafür wäre ich bereit.^

 

Ich vergesse nie zu hoffen,

Denn mein Herzen ist stets offen.

Die Offenheit bringt Schmerz,

so trauert's nun, mein Herz.  (Steffi)

 

ja, zugegeben, ich bin jetzt nicht so der große Dichter, aber ich versuche, poetische energien fließen zu lassen und vllt kommt dann auch noch das ein oder andere gedicht von mir raus xDDD (Linda)